nachklang-2021.jpg

© Bestattung Wien / Friedhöfe Wien

Theater
Konzert
Outdoor

Nachklang 2021

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Ort: Wiener Zentralfriedhof, vor der Karl-Borromäus-Kirche. Eingang über Tor 2 (Haupttor) – Simmeringer Hauptstrasse 234, 1110 Wien

Die Einfahrt mit dem PKW über das Tor 2 ist am Veranstaltungstag nicht möglich.

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen.

Das 12. Open-Air-Konzert der besonderen Art findet im September 2021 wieder auf dem Wiener Zentralfriedhof statt. Aber Achtung: Ein Besuch unterliegt diesmal der 3-G-Regel.

Veranstaltet wird der Nachklang von der Bestattung Wien und den Friedhöfen Wien.

Live: Wolfgang Ambros und Wir 4 - die original Austria 3 Band mit Ulli Bäer, Gary Lux, Harald Fendrich und Harry Stampfer (WIR4plusEINS).

Vor der Kulisse der Friedhofskirche zum Hl. Karl Borromäus werden Musikstücke verschiedener Epochen live dargeboten. Der musikalische Rahmen kommt auch heuer wieder von der Gruppe Festklang (vormals die Vereinigung der Friedhofssänger) mit Künstlern aus Staats- und Volksoper, sowie von der Gruppe Vienna City Brass.

Für die Moderation des 12. Nachklangs konnten heuer Karl Hohenlohe und Andreas Vitasek gewonnen werden. Die beiden Granden der österreichischen Unterhaltungsbranche führen durch den frühen Abend und werden zwischen den Musikstücken launige Anekdoten und Geschichten rund um das Thema „Sterben und Tod“ zum Besten geben.

Nachklang: Teilnahme nur mit Registrierung

Das eigentlich für Juni 2020 geplante Konzert musste aufgrund der Coronapandemie mehrmals verschoben werden. Wer am 8. September dabei sei möchte, muss sich aber online registrieren. Das Kontingent ist begrenzt.

Angeboten werden Sitzplätze, man darf aber auch auf angrenzenden Wiesen stehen bzw. sitzen.

Ablauf und Sicherheitsauflagen

Nach erfolgreicher Registrierung bekommen BesucherInnen des Nachklangs ihr Ticket per E-Mail zugeschickt. Das Ticket ist auszudrucken und zur Veranstaltung mitzunehmen. Vor Ort wird das Ticket, ein gültiger 3G Nachweis (getestet, genesen oder geimpft) und ein Lichtbildausweis für den Einlass zum Konzert benötigt.

Bis das Security-Personal vor Ort den 3G Nachweis überprüft hat, und Sie sich auf dem Veranstaltungsgelände befinden, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.