© Bild von Free-Photos auf Pixabay

fortgehen wien

Live is Life: 7 tolle Live-Locations in Wien

Als Kind hat's uns immer gefallen, wenn der Heurigenbesuch mit den Eltern im Hintergrund mit Ziehharmonika, Gitarre oder Quetschn begleitet wurde. Weil es weniger fad war, das Lokal bekam so eine freundlichere Aura, und wir konnten uns mithilfe der Musik einfach wegträumen.

Heute ist das nicht anders. Ein Club wird dann zum Highlight, wenn er Live-Musik anbietet und auch weniger bekannten MusikerInnen eine Bühne gibt. Bei Cocktails und Bier wiegen wir uns zum Takt der Musik, die nicht unpersönlich aus Boxen schallt, sondern persönlich vorgetragen wird.

Das verbindet: mit dem- oder derjenigen auf der Bühne, mit der Location, mit den anderen Gästen, mit uns selbst. Denn das Persönliche ist immer noch die kreativste Ode an das Leben.

7 tolle Live-Locations in Wien

© Bild von Pexels auf Pixabay

Chelsea

Das Urgestein der Gürtel-Lokale ist ein Fixpunkt, wenn es um Fußball-Public-Viewing und Live-Musik geht (große Tanzfläche inklusive!). Die Palette des Programms ist breit gefächert und reicht von Alternative Rock bis Pop, wobei besonders britische Gitarrenmusik im Chelsea ihr Wiener Zuhause gefunden hat. Eine große Bierauswahl macht es möglich, bei jedem Konzert eine andere Sorten-Flasche anerkennend gen Bühne zu erheben (aber bitte nicht schmeißen!). 

Adresse: Lerchenfelder Gürtel, Stadtbahnbögen 29-30, 1080 Wien

Hier geht's direkt zur Homepage.

Porgy & Bess

Das Porgy gehört zu den coolsten Jazz-Clubs Europas und ist fester Bestandteil der heimischen und internationalen Szene. Das Ambiente ist ein Mix aus innovativer Moderne und eleganter Historie. Neben nationalen und internationalen Jazz-Größen und -NewcomerInnen setzt das Porgy weltoffen auf ein pluralistisches Programmangebot und versteht sich als "meeting point" der heimischen kreativen Szene:

Hier kommt man auch in den Genuss von Electronic Music, KünstlerInnen-Sessions oder kann selbst an Workshops teilnehmen.

Adresse: Riemergasse 11, 1010 Wien

Hier geht's direkt zur Homepage.

© Bild von Gabriel Doti auf Pixabay

B72 

Das B72 gehört zur legendären Wiener Clubszene genauso wie Falco zu Amadeus (oder so). Seit 1998 ist das Lokal Heimat für namhafte nationale und internationale Bands und DJs – unter anderem sind hier bereits Tocotronic, Peaches und Moneybrother aufgetreten. Das Programm ist sehr gitarrenlastig, die meisten KünstlerInnen hier stammen aus der alternativen Musikszene. Das obere Stockwerk bietet dir einen tollen Blick über die Bühne.

Adresse: Hernalser Gürtel, Stadtbahnbogen 72, 1080 Wien

Hier geht's direkt zur Homepage.

Rhiz 

Ist das Porgy & Bess das Mekka für Jazz-LiebhaberInnen, ist das Rhiz das Schlaraffenland für Electronic-und Underground-Fans: Gleich mehrmals pro Woche finden hier Konzerte statt, die zum Tanzen bringen.

Auch neue Elektronik-Projekte sowie Video- und Filmpräsentationen stehen regelmäßig am Programm. Das Ganze direkt unter den Gleisen der U6. 

Adresse: Lerchenfelder Gürtel, Stadtbahnbögen 37-38, 1080 Wien

Hier geht's direkt zur Homepage.

© Bild von Alessandro Lannocca auf Pixabay

Jazzland

Der älteste Jazzclub der Stadt war tatkräftig daran beteiligt, in Wien eine Jazz-Szene zu etablieren. Alles, was im Genre Rang und Namen hat, durfte der Jazzkeller unter der Ruprechtskirche bereits auf seiner Bühne begrüßen. Auch heute bekommt das interessierte Publikum hier mindestens sechs Mal (!) pro Woche die Möglichkeit, alle Stilrichtungen des Jazz' hautnah live zu erleben.

Adresse: Franz-Josefs-Kai 29, 1010 Wien

Hier geht's direkt zur Homepage.

Latin Club Danzón

Mal so richtig sexy die Hüften schwingen? Das Danzón ist das passende Lokal zum Üben und Spaßhaben für dich: Hier wird mit leckeren Cocktails, einer Bacardi-Lounge, lateinamerikanischer Musk und Live-Konzerten südländische Lebensfreude geboten. Die Sorgen bleiben draußen, wenn die ganze Nacht Salsa getanzt wird! 

Tipp: Willst du dein Können vorher perfektionieren, nimmst du am besten an einem der angebotenen Tanzkurse teil.

Adresse: Johannesgasse 3, 1010 Wien

Hier geht's direkt zur Homepage.

© (c) Sam Mar on Unsplash

Dinnerclub Calea

Ein Glamour-Dschungel im Herzen Wiens, wo die kunstvoll gestalteten Wände aus Moos in eine andere Welt entführen. Der exklusive (und hochpreisige) Dinnerclub direkt unter dem Hilton Hotel erstreckt sich über zwei Ebenen und bietet kulinarischen Edel-Genuss genauso wie ausgelassene Party-Stimmung (ab 22 Uhr, wenn der Dancefloor eröffnet wird). Bei solch einem außergewöhnlichen Erlebnis darf natürlich Live-Musik nicht fehlen, die die Suggestion einer glamourösen Märchenwelt vollendet. Für eine Nacht ist hier jede/r König und Königin.

Adresse: Am Stadtpark 1, 1030 Wien

Hier geht's direkt zur Homepage.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Manuel Simbürger

Zu Manuels Stories

Kommentare