© Nicole Marianna Wytyczak

Showtimes

Dantes Göttliche Komödie besteht aus drei Teilen: Hölle, Fegefeuer und Paradies. Was für die einen der Himmel ist, kann für die anderen die Hölle sein: In dieser Divine Comedy befinden sich Himmel und Hölle in ein und derselben Dimension – die tief in unserer Kultur verwurzelte Dichotomie von Leben und Tod wird ausgelöscht.

Florentina Holzinger hat für diese Show ein Ensemble aus Frauen jeden Alters und unterschiedlicher körperlicher, musikalischer und sportlicher Disziplinen zusammengebracht, um die menschliche Sichtweise auf Leben und Tod zu erforschen. Ausgangspunkt ist die Reflexion einer achtzigjährigen Tänzerin über ihr Leben und ihre Karriere im 20. Jahrhundert, während sie ihre Beerdigung plant und probt. Gemeinsam mit zwei Tanzlehrerinnen schickt sie die Darstellerinnen durch einen Casting- und Trainingsparcours zwischen Stunts, Motocross und Hypnose. In einer opernhaften Feier von Leben und Tod vereinen sich Musik und Tanz als transzendierende Kunstpraktiken und finden eine mögliche Form von Spiritualität im 21. Jahrhundert.