© Anastasiya Yarovenko, White Noise, 2022

Kunstausstellung

Can you see what I see

Showtimes

Mehr

Di–So    10 – 18 Uhr
Do    10 – 20 Uhr
Mo    geschlos­sen
 

Mehr

Am 24. Febru­ar 2022 mar­schier­te Russ­land in die Ukrai­ne ein und lös­te damit eine wei­te­re Eska­la­ti­ons­stu­fe eines Krie­ges aus, der bereits 2014 begon­nen hat. Neben Tau­sen­den Toten, die bereits zu bekla­gen sind, und mas­si­ven Zer­stö­run­gen bewirk­te die Kri­se mit Mil­lio­nen Geflüch­te­ten die größ­te Flücht­lings­wel­le Euro­pas seit dem Zwei­ten Weltkrieg.

Fünf ukrai­ni­sche Künstler*innen reagie­ren mit ​„Can you see what I see“ auf die aktu­el­len Umstän­de. Bestehend aus einer Instal­la­ti­on vor dem Lentos sowie Video­ar­bei­ten, Fil­men und Zeich­nun­gen im Innen­raum des Muse­ums bezieht sich die­se Emer­gen­cy Inter­ven­ti­on auf die dra­ma­ti­sche Lage, die ganz Euro­pa betrifft.