Kunstausstellung

Canan Dagdelen - Immaterial Construct

Showtimes

Vergangene Showtimes

Canan Dagdelen setzt sich in ihrer künstlerischen Arbeit mit Themen wie Zugehörigkeit, Identität und insbesondere mit Migration auseinander und bedient sich dabei der Sprache der Architektur. Somit beschäftigt sie sich primär mit dem Raum. Dieses elementare Konstante ihres ästhetischen Denkens und Handelns oszilliert in ihren Werken subtil zwischen den verschiedenen inhaltlichen Ebenen von Raum: Raum als Volumen, Raum als Ausdehnung, aber auch Raum im sozialen Sinne, als Bereich gesellschaftlicher Interaktionen und schließlich Raum als Architektur. Dafür fokussiert sie sich bewusst auf die Bauwerke der frühislamischen Zeit.