© curated by

Kunstausstellung
Festival

Curated by

Showtimes

10:00 - 12:00
Diverse Standorte

Das diesjährige Thema KELET wird von den traumatischen geopolitischen Ereignissen beherrscht, die derzeit alle Kunst- und Kulturgespräche überschatten, nämlich dem Krieg in der Ukraine. In einer Stadt wie Wien, die historisch gesehen lange Zeit die östlichste der großen Hauptstädte war, ist dies besonders stark zu spüren. Impulsgeber Dieter Roelstraete hat vorgeschlagen, diesen übergreifenden thematischen Rahmen "Kelet" zu nennen, was ungarisch für "Osten" ist - das Gegenteil von "Nyugat", dem Titel einer einflussreichen Avantgarde-Zeitschrift, die in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts in Budapest herausgegeben wurde.