balaka-pilatova.jpg

© Jiri Sobota/Alain Barbero

Theater

Das Land liest: Geschäftsmodelle, unterschiedlich

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Freier Eintritt, Kartenreservierung verpflichtend

Auf literarische Spurensuche zweier höchst unterschiedlicher Entrepreneure machen sich die Autorinnen Markéta Pilátová und Bettina Balàka und stellen vor: Jan Antonin Bat'a, den berühmten tschechischen Schuhfabrikanten, und Johann Karl von Sothen, einen verhassten Wiener Betrüger.

Markéta Pilátová, geboren in Tschechien, erzählt in "Mit Bat'a im Dschungel" über den erstaunlichen Werdegang der Familie Bat'a: Firmengründer Jan Antonin Bat'a errichtet im brasilianischen Dschungel eine Schuhfabrik, nachdem die Familie vor den Nazis wie den Kommunisten geflüchtet ist (gegründet wurde das Unternehmen 1894 in Zlin - Bat'a-Schuhe werden bis heute verkauft) - eine umwerfende Saga des 20. Jahrhunderts.

"Seit fünfzig Jahren stehe ich hier nun. In Batatuba, Brasilien, 'Bata' wie Bat'a und 'tuba' wie das indianische Wort für Vater. Vater Bat'as Ort also. Hügelland mit Resten von Urwald, hier und da eine Viehweide, dazu der Gestank des nicht weit entfernten, millionenfach größeren São Paulo."
(Aus: Mit Bat'a im Dschungel, Wieser Verlag 2020, aus dem Tschechischen von Sophia Marzolff)

Bettina Balàka, geboren in Salzburg, schreibt Romane, Lyrik, Erzählungen und Essays. Ihre Prosa ist für Tiefenschärfe bekannt, in der auch die Lyrikerin durchscheint. Der Titel "Die Tauben von Brünn" legt die schier unglaubliche Geschichte des "Lotteriebarons" Johann Karl von Sothen vor, der als hinterhältiger Betrüger ein Vermögen macht - und neben Menschen auch die Brieftauben zu seinen Zwecken missbraucht.

"Was für ein Glück, dass es den Johann Karl gibt. Er ist wie ein Schutzengel für unsere Familie. (...) Ein dumpfes Rumpeln ließ sie aufblicken. Eduard hatte mit der Faust auf den Tisch geschlagen. 'Ich werd dir jetzt einmal was erzählen über deinen lieben Johann Karl', sagte er."
(Aus: Die Tauben von Brünn, Deuticke 2019)

Moderation: Sylvia Treudl (Mitbegründerin & Obfrau des Literaturhauses NÖ, Autorin, Rezensentin)