© Öticket

Konzert

Edmund Live

Tickets

Showtimes

19:30 - 21:30
Planet.tt/Gasometer
Mehr
Edmund Tour 2025
Mehr
Mehr
Edmund Tour 2025 - Gmunden Rock 2025
Mehr
Mehr
Edmund Tour 2025
Mehr
Edmund Tour 2025
Mehr
"Jesolo" ist die erste Single-Auskoppelung aus dem im Frühjahr 2025 erscheinenden neuen Edmund Album und besingt die Liebe zu Jesolo. Der Ort steht stellvertretend für alle Italien-Urlaube, die man als Österreicher aufgrund der Nähe zu Italien jährlich als fixer Punkt im Terminkalender stehen hat. Jeder kennt dieses Gefühl, wieder in Italien anzukommen. Nichts hat sich verändert, alles ist so, wie man es die letzten 20 Jahre kennt. Herrlich! Das Lied macht von der ersten Sekunde gute Laune und ladet dazu ein, laut mitzusingen. Sommerhitpotential.

Endlich wieder richtiger Austropop – das hört man oft, wenn über das Duo Edmund aus dem Wienerwald gesprochen wird. Roman Messner und Markus Kadensky schreiben wunderschöne zweistimmige Mundartsongs aus dem Bauch heraus, vereinen darin das Beste des alten Austropop mit aktuellem Songwriting und treffen damit voll ins Schwarze.

Die Songs von Edmund drehen sich ums Scheitern, ums Wiederaufstehen, und von Beziehungen, die nicht immer so einfach sind, wie man es sich wünschen würde. Edmund nehmen sich kein Blatt vor den Mund und drücken Dinge oft sehr direkt und mit einer präzisen Sprache aus. Das dürfte auch genau das sein, was ihre Fans so an ihnen lieben, sie sprechen ihnen aus der Seele. Und mal ganz ehrlich, wer den Namen von Edmund "Mundl" Sackbauer als Bandname wählt, den kann man eigentlich nur mögen.

Freindschoft" (2018) chartete auf #4 der Albumcharts, "Leiwand" (2020) auf #2, und "Fein" (2022) auf #1. Die Edmund Album waren seitdem in Summe 297 Wochen in den österreichischen Albumcharts. Viele Alben und Singles haben Edelmetallstatus erreicht, einige davon sogar Doppelplatin- Status. "

Die Songs von Edmund wurden 80 Millionen mal auf Spotify angehört.

32 Millionen Views auf ihre Musikvideos auf Youtube ist überaus beeindruckend für eine Mundart-Band, die vor allem in Österreich und Bayern ihre Fans hat.

Für ihr Album "Leiwand" waren "Edmund" waren gleich 3-mal für den Amadeus Austrian Music Award nominiert. In den Kategorien "Album des Jahres" für das Album "Leiwand", in der Kategorie "Song des Jahres" für die Single "Leiwand" und in der Kategorie Pop-Rock. Gewonnen haben sie die Kategorie "Album des Jahres"! Eine wirklich schöne Anerkennung nach mehreren Jahren intensiver Arbeit der Musiker Markus Kadensky und Roman Messner, die sich vor allem durch eine stetig wachsende Fanbase ausgezeichnet hat. Ihre ehrlichen Austropop-Songs treffen mitten ins Herz und gehen oft unter die Haut. Die Fans lieben die Songs, weil sie ohne große Umschweife auf den Punkt kommen und den Menschen aus der Seele sprechen.

Nach ihrer ausverkauften "Freindschoft Tour" wurde die "Leiwand"-Tour aufgrund von Corona abgesagt. Auf der folgenden "Feinst Leiwand" Tour 2022 und 2023 spielte Edmund vor 80.000 Besuchern auf der eigenen Tour und als Co-Headliner am Donauinselfest vor 60.000 Menschen. Im Rahmen ihrer Tour erfüllten sie sich auch mit einem Konzert in der Wiener Stadthalle vor 10.000 Menschen ihren größten Traum.

Die Band geht konstant ihren Weg weiter und liefert Austropop mit der nötigen Prise Freshness. Aktuell arbeiten Edmund an ihrem vierten Album, das im Frühjahr 2025 erscheinen wird.

"Jesolo" ist die erste Single-Auskoppelung aus dem Album und besingt die Liebe zu Jesolo, das stellvertretend für alle Italien-Urlaube steht, die man als Österreicher aufgrund der Nähe zu Italien jährlich als fixer Punkt im Terminkalender stehen hat. Jeder kennt dieses Gefühl, wieder anzukommen. Nichts hat sich verändert, alles ist so, wie man es die letzten 20 Jahre kennt. Herrlich!