9-ensemble-castor-3-c-reinhard-winkler.jpg

© Reinhard Winkler

Konzert

Ensemble Castor

Showtimes

Vergangene Showtimes

20:00 - 23:59
9500 Villach
Mehr info

Evangelische Kirche im Stadtpark

19:30 - 23:59
4210 Riedegg
Mehr info

Schloss

Ensemble CASTOR
Enrico Onofri, Leitung & Violine
Antonio Vivaldi und die virtuosen Waisenmädchen des Ospedale della Pietà

Antonio Vivaldi: Concerto für Streicher in A-Dur RV 158
Antonio Vivaldi: Concerto in g-Moll op. 3/8 für zwei Violinen, Violoncello, Streicher und Basso continuo aus L’Estro Armonico
Antonio Vivaldi: Concerto in d-Moll op. 3/11 für zwei Violinen, Violoncello, Streicher und Basso continuo aus L’Estro Armonico
Antonio Vivaldi: Sonate in d-Moll op. 1/12 „La Follia“ für zwei Violinen und Basso continuo
Giovanni Legrenzi: Sonate in a-Moll für vier Violinen und Basso continuo
Tomaso Albinoni: Sonate in a-Moll op. 1/6 für zwei Violinen und Basso continuo
Antonio Caldara: Sonate in d-Moll op. 2/1 für zwei Violinen und Basso continuo

Fast vier Jahrzehnte lang war Vivaldi maestro di concerti am Ospedale della Pietà, dem berühmten Waisenhaus für Mädchen in Venedig. Für die jungen Musikerinnen entstanden seine schönsten Concerti, er machte das Orchester des Ospedale zu einem der führenden Klangkörper Europas. Ensemble CASTOR lädt zu einem Ausflug in die Serenissima mit Vivaldi und seinen Zeitgenossen Albinoni, Caldara und Legrenzi.

Ensemble Castor
Das Ensemble Castor, das 2010 von österreichischen, international erfolgreichen Musikern, die sich auf alte Musik spezialisiert haben, gegründet wurde, widmet sich vor allem der Streicherkammermusik zwischen 1600 und 1750. Besonderes Interesses gilt dem italienischen Seicento , der Musik rund um Venedig im 18. Jahrhundert, sowie Raritäten aus dem oberösterreichischen und bayerischen Raum.

Musikalische Leiterin ist die Linzer Geigerin Petra Samhaber-Eckhardt.

Im Dezember 2014 erschien die erste CD `Discorsi Musicali´mit Musik vom Münchner Hof, welche bereits mehrfach in den Medien und im Rundfunk große Beachtung fand. Auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Stargeiger Enrico Onofri, einer der weltweit führenden Barockgeigern, hat sich seit dem Jahr 2014 etabliert.