ensemble-castor-c-anette.jpg

© Anette Friedel-Prenninger

Showtimes

Vergangene Showtimes

20:00 - 23:59
Landhaus Linz
20:00 - 23:59
Landhaus Linz

Die Königin der Blockflöte und das oberösterreichische Originalklangensemble begeben sich auf Reisen nach Venedig und Neapel.

Besetzung:

Dorothee Oberlinger | Blockflöte

Ensemble CASTOR

Petra Samhaber-Eckhardt | Violine

Irma Niskanen | Violine

Philipp Comploi | Violoncello

Erich Traxler | Cembalo

Programm
Tomaso Albinoni (1671–1751)

Balletto G-Dur für zwei Violinen und Basso continuo, Nr. 3 aus: 12 Balletti à tre, op. 3 (1701)

Antonio Maria Montanari (1676–1737)

Concerto C-­Dur für Sopran­ blockflöte, zwei Violinen und Basso continuo (o. J.)

Leonardo Leo (1694–1744)

Triosonate D-­Dur für zwei Violinen und Basso continuo (o. J.)

Antonio Vivaldi (1678–1741)

La notte. Concerto g-­moll für Flöte, zwei Violinen und Basso continuo, RV 104 (1720er)

– Pause –

Nicola Porpora (1686–1768)
Sinfonia da camera C-­Dur für zwei Violinen und Basso con­tinuo, Nr. 2 aus: 6 Sinfonie da camera, op. 2 (1736)

Nicola (Nicolò) Fiorenza (nach 1700–1764)
Concerto a-moll für Flöte, zwei Violinen und Basso continuo (1726)

Antonio Vivaldi
Triosonate g-moll für zwei Violinen und Basso continuo, Nr. 1 aus: 12 Suonate da camera à 3, op. 1 (1705)

Tempesta di Mare. Concerto F-Dur für Flöte, Streicher und Basso continuo, RV 98 (o. J.)