© Mato Johannik

Konzert
Theater

Ethel Merhaut - It’s Complicated

Showtimes

19:30 - 21:30
Vindobona

Ein musikalisch-literarischer Abend.

Ausgehend von der Musik und Literatur der 1930er-Jahre begeben sich die Sängerin Ethel Merhaut mit ihrem Quartett und die Schauspielerin Marie-Luise Stockinger auf eine gemeinsame Suche, in deren Zentrum die Ausverhandlung weiblichen Begehrens steht.

Die Zwischenkriegszeit war eine Epoche des Aufbruchs und der Neuerung — vor allem, was die gesellschaftliche Rolle und das Selbstverständnis von Frauen anbelangt. Doch welche Eindrücke entstehen in der Zusammenstellung der oftmals frivolen oder sehnsuchtsvollen Lieder von damals, wenn sie mit Stimmen feministischer Autorinnen und den Biographien ihrer Sängerinnen bzw. Komponisten in einen kritischen Bezug gesetzt werden?

Wer spricht hier und für wen, wie wird weibliches Begehren umfasst bzw. bestimmt, und was sagt uns das für die Gegenwart, wo wir in einem Klima zwischen #Metoo und seinen aktuellen Rückschlägen zu stehen scheinen, und wo Begriffe wie ​„toxische Beziehung” und ​„Co-Narzissmus” zum Alltagsvokabular der Liebessprache gehören?

Marie-Luise Stockinger, Ethel Merhaut erkunden in ​„It’s Complicated“ das Spannungsverhältnis weiblicher Erfahrungen: zwischen Selbstermächtigung und Unterdrückung, zwischen Idealisierung und Abwertung, zwischen Intimität und Öffentlichkeit.

Mit Texten von u.a. Dorothy Parker, Else Feldmann, Chris Kraus und Phoebe Waller Bridge, sowie Liedern von Greta Keller, Rita Hayworth und Lesley Gore.

Ethel Merhaut, Gesang
Marie-Luise Stockinger, Lesung
Barbara Juch, Dramaturgie

Belush Korenyi- Klavier
Chris Kronreif- Klarinette, Saxophon
Benji Fox- Rosen, Kontrabass
Maria Petrova, Drums