© Karl Denk

Theater

Ferdinand Raimund - Die gefesselte Phantasie

Showtimes

Ferdinand Raimunds selten gespieltes Stück „Die gefesselte Phantasie“, ein Original-Zauberspiel in zwei Aufzügen, kommt im Theaterzelt zur Aufführung.

1828 wurde „Die gefesselte Phantasie“ als viertes von insgesamt acht Werken des erfolgreichen Dichters Ferdinand Raimund im Theater in der Leopoldstadt in Wien uraufgeführt. Die Dichtkunst steht im Fokus des Stückes – in Raimunds unverkennbarem Stil, verpackt in einen auch heute noch gültigen Text mit Gedichten und Liedern mit humorvollen wie auch ernsten Anklängen.