froschauer-schnitt1.jpg

© Froschauer/Messner

Franz Froschauer liest Thomas Bernhard

Showtimes

Vergangene Showtimes

20:00 - 22:00
Villa Paulick
Mehr info

Aufgrund der Corona Regelungen werden fixe Plätze nach der Reihenfolge der Reservierungen eingeteilt. Weiters gelten die jeweiligen Regelungen für Kulturevents.
Bitte unbedingt um vorherige Buchung/fixe Anmeldung: tickets.villapaulick.at oder 0664 256 4322

Franz Froschauer liest aus Thomas Bernhards autobiographischen Schriften "Die Ursache. Eine Andeutung.", "Der Keller. Eine Entziehung", "Der Atem. Eine Entscheidung.", "Die Kälte. Eine Isolation." und "Ein Kind".

Nach der Geburt in Heerlen (NL) und einem Meeraufenthalt in Rotterdam führt der Weg über Wien und Seekirchen nach Salzburg, wo Thomas Bernhard seine Eindrücke des ersten Bombenangriffs schildert. Nach einem lebensentscheidenden Gang in die „entgegengesetzte Richtung“, weg von der bürgerlichen Schul-Welt, empfindet er sich im „Keller“ des Kaufmanns Karl Podlaha endlich als „nützlich“ - ehe er, nach einer übergangenen Lungenentzündung bereits mit der letzten Ölung versehen, in die Lungenanstalt Grafenhof eingeliefert wird und sich dort schlussendlich mit Hilfe der Musik zum Weiterleben entschließt ...