© Jeremy Horvatin / Unsplash

Konzert

Full Crimp

Showtimes

20:00 - 23:59
Cafe 7Stern

Das mitten im dritten Lockdown des Jahres 2020 gegründete Trio Full Crimp will mit neuem Elan und noch viel mehr Lust am Musizieren neue und verzweigte Wege gehen.

Full Crimp will den aufgestauten Spieldrang des letzten Jahres zum Experimentieren nutzen und sich ohne Hemmungen wieder der Musik hingeben. Mit dem verbindenden Element, aber keineswegs ausschließlich definierenden Charakteristikum Jazz schaffen der Bassist Lukas Florian, der Schlagzeuger Silas Isenmann und der Pianist Florian Reider den Sprung zwischen zeitgenössischer Ausdrucksweise über die traditionelle Jazzsprache bis hin zu folkloristisch anmutenden Plaudereien und klassischem Small Talk.

Jeder Musiker des Trios etabliert sich als eigenständiger Künstler mit speziellen Hintergründen und Einflüssen und doch findet man in der Musik eine Synthese, die einerseits funktioniert und Sinn macht und andererseits einfach gut klingt. So wechseln sich Ballade mit verstrickter harmonischer Sprache gepaart mit eingängiger Melodie ab mit energiegeladener, rhythmisch aufregender Ekstase und bluesig angehauchtem Landler.

Das Jazztrio Full Crimp hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, alltägliche Situationen in eigenen Kompositionen darzustellen. Dazu zählt der Ausdruck unterschiedlicher Emotionen, die Darstellung alltäglicher Situationen und die Verarbeitung bleibender Eindrücke. Diesem Prinzip des musikalischen Arbeitens folgt eine Vermischung unterschiedlicher Stile, wie traditionellem Jazz, modernem und experimentellem Jazz aber auch Aspekte aus Klassik und Tiroler Folklore.

Neben Florian Reider am Klavier wirken in diesem Trio der Kärntner Lukas Florian am Kontrabass sowie der aus Deutschland kommende Silas Isenmann am Schlagzeug. Die drei Musiker ergeben ein Ensemble, das sich durch die unterschiedlichen musikalischen Hintergründe ebendieser auszeichnet und durch die ausgewogene Mischung spontaner Improvisation und Kommunikation, aber auch durchkomponierter, ausgeklügelter Motive besticht.

Eintritt: 10/15€