gasandji-0.jpg

© Thomas Millet

Showtimes

Vergangene Showtimes

19:30 - 23:59
Wiener Konzerthaus
Mehr info

Mozart-Saal

Die junge kongolesische Ausnahmekünstlerin Gasandji wird mit ihrer einzigartigen Verschmelzung von traditioneller Musik aus ihrer Heimat und Soul, Pop, Reggae und Jazz das Kasumama Publikum begeistern.

L’African jazzy-soul

»Ich wollte mich kennenlernen, wissen, wer ich bin, als Frau und als Künstlerin«, sagt die afrikanische Singer-Songwriterin Gasandji. Geboren im Kongo, aufgewachsen u. a. in Zentralafrika, Kamerun und Guinea, betrachtet die charismatische Künstlerin, die seit vielen Jahren in Paris lebt, ihre Songs als Reise durch ihr Leben.

»Ich will den Menschen meine Heimat näherbringen, ohne dabei mein Hier und Jetzt aus den Augen zu verlieren. In meiner Musik spiegeln sich afrikanische Musik, Reggae, Soul und Jazz.« Fragt man Gasandji, warum sie singt, spricht sie vor allem über Liebe und Hoffnung.

Gasandji Palazzi Gahanga Gesang, Gitarre
Macodou Ndiaye Perkussion
Abdoulaye Kouyaté Gitarre
Dramen Dembele Flöte