Theater

Gib mir ein F

Showtimes

Vergangene Showtimes

Schlagfertig. Mutig. Selbstsicher. So würden sie sich selbst beschreiben. Drei junge Feministinnen würden sie sagen. Sie wehren sich gegen unfaire Rollenklischees, wollen nicht mehr leise, zurückhaltend und unterwürfig sein. Sie trauen sich in jeder Situation, das Wort zu ergreifen und treten für die Zerschlagung des Patriarchats ein. Aber Moment mal – wieso geht’s dann plötzlich um body issues und Instagram-Filter? Haben die Drei diese Themen nicht schon längst hinter sich gelassen? Ist das Frauenbild, nach dem sie insgeheim streben, nicht genau dasselbe, das sie bekämpfen?

Ein Stück über den Zwiespalt, Feminismus zu leben und gleichzeitig dem Ideal einer Frau entsprechen zu wollen. Über Schönheitsideale, Bildproduktion und weibliche* Eigenschaften. Über die Stimmen im Kopf, die sich ständig widersprechen und darüber, sie mit Humor zu entwaffnen.

Text: Benita Martins, Hannah Rang, Runa Schymanski, Fritzi Wartenberg | Regie: Fritzi Wartenberg | Kostüm: Julian Schock | Schauspiel: Benita Martins, Hannah Rang, Runa Schymanski