hank-von-hell-2019-1-c-haakon-hoseth.jpg

© Haakon Hoseth

Hank von Hell

Showtimes

Vergangene Showtimes

20:00
Flex
Mehr info

Flex Café

Der Hohepriester des Death Punk kehrt zurück: Hans Erik Dyvik Husby alias Hank von Hell.

Hank von Hell wird bekannt als Frontmann der norwegischen Death-Punk-Band Turbonegro, um die sich Mitte bis Ende der 90er Jahre ein regelrechter Kult entwickelt. Zu ihren Stilmitteln gehören neben der Verbindung von britischem Glam Rock und amerikanischem Punk und Metal auch kontroverse Outfits und ebensolche Songtexte, in denen oft gängige Rockstar-Klischees auf die Schippe genommen werden. Nach einem Split 1998 und einer Wiedervereinigung vier Jahre später steigt Hank von Hell 2010 endgültig aus. Seit 2018 ist der Musiker nun mit einer eigenen Band auf Tour um seine beiden bisherigen Solo-Alben "Egomania” (2018) und "Dead” (2020) live vorzustellen. Fans dürfen sich in der Szene Wien auf einen Abend mit alten und neuen Hits freuen. Hell Yeah!