© Museum Angerlehner

Kunstausstellung

Helmut Swoboda - Wie ein Spaziergang

Showtimes

10:00 - 18:00
Museum Angerlehner
Mehr info

Die Ausstellung ist dem Dachstein und der Stillensteinklamm gewidmet, zwei Naturschauplätze, die den Künstler immer wieder inspiriert haben.

Für den österreichischen Künstler Helmut Swoboda spielt in seinem Schaffensprozess das Naturerlebnis eine zentrale Rolle. Mit großformatigen Gemälden sowie einer Reihe von neuen Papierarbeiten bringt er den Außen- in den Innenraum des Museum Angerlehner.

Die Ausstellung, die für die Besucher wie ein Spaziergang sein und die Wahrnehmung von Raum, Ruhe und Transparenz vermitteln soll, ist dem Dachstein und der Stillensteinklamm gewidmet, zwei Naturschauplätze, die den Künstler immer wieder inspiriert haben.

„Wie ein Spaziergang“ ist ein Plädoyer für Langsamkeit, genaues Schauen, ein Sich-Einlassen und etwas wirken lassen, Perspektivenwechsel und letztlich für pure Malerei.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag auf Anfrage
Samstag 14 bis 18 Uhr
Sonntag 10 bis 18 Uhr