© Öticket

Theater
Diverses

Im Zentrum: Sinn und Existenzfragen

Tickets

Showtimes

18:30 - 20:30
Gartenbaukino
Mehr
Im Zentrum: Sinn und Existenzfragen
Mehr
Das VIKTOR FRANKL ZENTRUM WIEN wurde 2004 mit der Intention gegründet, die Sinn-Lehre Viktor E. Frankls allen Menschen zugänglich zu machen. Dieser Funke war der Beginn, um eine großartige Vision zu verwirklichen. Seit 20 Jahren steht nun in der Wiener Mariannengasse 1, an jenem Ort, wo Frankl selbst mehr als 50 Jahre lebte und wirkte, die mutmachende Botschaft „Jede Person ist Mit-Gestalterin ihres Lebens und der Welt“ im Zentrum. Das Wissen darum ist Not-wendend: damals wie heute und sicher auch in Zukunft.
In diesen 20 Jahren ist vieles verwirklicht und verewigt worden. Darauf gilt es, an diesem Abend dankbar zurück- und voller Tatendrang vorauszublicken, um auch zukünftigen Generationen eine würdevolles und hoffnungsvolles Menschbild weiterzugeben.
Die Zentrumsgründer:innen Johanna Schechner und Heidemarie Zürner sowie be-geist-erte Wegbegleiter:innen laden zu einem ermutigenden Benefiz zugunsten der Schüler:innen-Workshops „Lebe(n) voll Sinn – Viktor E. Frankls Sinn-Lehre gegen die Sinn-Leere“.
„Alles was sich verwirklicht, verewigt sich.“ (Viktor E. Frankl) Der Reinerlös der Veranstaltung kommt den zentrumseigenen Schüler:innen-Workshops „Lebe(n) voll Sinn – Viktor E. Frankls Sinn-Lehre gegen die Sinn-Leere“ zu Gute. Bisher nahmen über 40.000 Schüler:innen daran teil. Das Ziel dieser Benefizveranstaltung ist es, insbesondere Schulen zu unterstützen, denen aus finanziellen Gründen bisher eine Teilnahme nicht möglich war.