kammermusikfest-hopfgarten.jpg

© KMF/Trinkl

Festival
Konzert

Kammermusikfest Hopfgarten

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Vom Geheimtipp zum Festival für alle Sinne: Nach einem Intermezzo mit nur einem (dafür gleich zwei Mal gespielten) Konzert im Vorjahr kann sich das Publikum heuer wieder auf ein fast “normales” Kammermusikfest freuen.

Von 21. bis 26. August gibt es in Hopfgarten hochkarätige Kammermusik zu erleben. Das KMF 2021 präsentiert drei Konzertabende unter dem Motto “Sehnsucht und Freude”.

Der künstlerische Leiter Ramón Jaffé hat zum Kammermusikfest 2021 ein Programm zusammengestellt, das sich kammermusikalisch von der Barockmusik bis zur Musik des 21. Jahrhunderts erstreckt. Während das Eröffnungskonzert am Samstag, 21. August in der barocken Pfarrkirche eine Reise durch die musikalischen Epochen bringt – von J.S. Bach und Antonio Vivaldi über Antonín Dvorák (Bassquintett op.77) bis zu Don Jaffé und die prachtvolle Metzler-Orgel erklingen lässt – steht der zweite Konzertabend (Dienstag, 24. August) ganz im Zeichen “Hebräischer Variationen” u.a. mit dem berühmten Klaviertrio Nr.1 von Felix Mendelssohn. Das dritte Konzert am Donnerstag, 26. August ist hingegen eine “Hommage an Astor Piazzolla” mit Werken des 1921 geborenen Begründers des “Tango Nuevo” und Kompositionen von Nadja Boulanger und José Bragato.