© Red Bull/Matthias Heschl

Konzert

Red Bull Symphonic mit Seiler und Speer

Tickets gibt es hier

Showtimes

Seiler und Speer präsentieren im Wiener Konzerthaus gemeinsam mit Christian Kolonovits und dem Max Steiner Orchester ihre größten Hits in klassischem Gewand.

Austropop trifft Klassik: Bei Red Bull Symphonic begeben sich Seiler und Speer auf die Spuren der großen Meister und stellen sich gemeinsam mit dem österreichischen Komponisten und Dirigenten Christian Kolonovits der musikalischen Herausforderung, ihre Austropop-Songs mit klassischer Musik zu verschmelzen. Das Ergebnis präsentieren die beiden Musiker zusammen mit ihrer Band, dem Max Steiner Orchester sowie ausgewählten Gästen in einer großen Live-Show unter der Leitung von Kolonovits im Konzerthaus.

Bereits seit 2014 sind Seiler und Speer mit ihren Songs Fixgrößen der heimischen Musikbranche. Mit Red Bull Symphonic wollen sie nun eine weitere Bühne erobern: „Bis jetzt waren es maximal einzelne Songs, die wir symphonisch gespielt haben, wie zum Beispiel ‚Ala bin‘ mit Christian bei einem TV-Auftritt. Aber diese Show wird nochmal ein eigenes Level, bei dem wir über unsere musikalischen Grenzen hinauswachsen werden,“ so Christopher Seiler.

Zwei Termine sind bereits ausverkauft, Tickets für den Zusatztermin am 9. Februar sind ab 16. Dezember, 16 Uhr erhältlich.