emmanuel-tjeknavorian-2-uwe-arens.jpg

© Uwe Arens

Konzert im Stream: Emmanuel Tjeknavorian & Streicherensemble

Showtimes

Vergangene Showtimes

20:00 - 23:59
Wiener Konzerthaus
Mehr info

Online-Stream

Auf eine "mysteriöse musikalische Reise" möchte Emmanuel Tjeknavorian im neuesten Konzert-Streaming aus dem Wiener Konzerthaus entführen.

In handverlesener Besetzung mit einigen der besten Streicherinnen und Streicher des Landes hat Tjeknavorian als Dirigent Beethovens legendäre Große Fuge op. 133 in der Fassung für Streichorchester einstudiert und aufgenommen. Dabei herausgekommen ist eine frische, emotionale Interpretation des Satzes, der für die Kritiker der Uraufführung noch wie in einer Fremdsprache verfasst zu sein schien. Doch bei Tjeknavorians Aufnahme kommen die poetischen Elemente des genialen Werkes zu ihrem Recht und das vermeintliche Chaos offenbart seine musikalische Struktur.

Interpreten
Daniel Auner, Konzertmeister
Stephanie Baubin, Marie Isabel Kropfitsch, Kirill Maximov,
Alexandra Preucil , Erste Violine
Barbara Galante Auner, Anna Lindenbaum, Simon Petek,
Natalia Sagmeister, Risa Schuchter , Zweite Violine
Nikita Gerkusov, Mario Gheorghiu, Benedict Mitterbauer,
Aoi Murase , Viola
Konstantin Zelenin, Matthias Bartolomey, Benedikt Sinko , Violoncello
Dominik Wagner , Kontrabass
Emmanuel Tjeknavorian , Dirigent

Programm
Ludwig van Beethoven
Große Fuge B-Dur op. 133 (Fassung für Streichorchester)