© Nastja Isabella

Konzert
Outdoor

Eröffnung Kultursommer Purkersdorf: Nastja Isabella & Marvie Pfeiffer

Showtimes

Hauptplatz

Mehr

Zwei stimmgewaltige Sängerinnen gestalten heuer den Eröffnungsabend des Kultursommers Purkersdorf.

NASTJA ISABELLA wohnt seit 2021 Purkersdorf. 2014 zog sie aus Slowenien (Ljubljana) nach Wien um Gesang zu studieren. Sie absolvierte ihr Studium am Prayner Konservatorium und unterrichtet nun selbst Gesang an einem Konservatorium.
Nastja präsentierte sich erstmals einem breiteren Publikum als sie 2017 bei „The Voice Austria“ den zweiten Platz belegte. 2019 schaffte sie es bei „The Voice Germany“ bis zu den Sing Offs. 2021 nutzte sie die ungewollte Auftrittspause der Covid-Pandemie und nahm an der Neuauflage von Starmania teil. Sie singt in einem Gospel Chor, mit DJs, mit ganzer Band oder Vocal Gruppen auf diversen Veranstaltungen. Musik ist ihre Leidenschaft, ihr ansteckendes Temperament und ihre charmante Bühnenpräsenz tun den Rest. Mit ihrer Band stellt sie einen Konzertabend voller Hits zusammen, der ihre beeindruckende Soul-Stimme voll zur Geltung bringen und bestimmt auch Partymuffel vom Sessel holen wird.

MARVIE PFEIFFER bestreitet um 19:30 Uhr das Vorprogramm. Seit frühester Kindheit macht Marvie Musik. Sie wurde in eine musikalische Familie hineingeboren und spielt Klavier, singt und komponiert. Mit der Band „TMC-Girls“ wurde sie 2018 niederösterreichische Landessiegerin beim Wettbewerb „podium jazz.pop.rock“. 2021 wurde sie in der Kategorie Singer/Songwriter mit ihren Eigenkompositionen sowohl Landes- als auch Bundessiegerin.
Nun präsentiert sie ihre Songs erstmals mit eigener Band einem grösseren Publikum.