porcia-0.jpg

© Komödienspiele Porcia/Logo

Theater

Lili, das Mädchen aus der Fremde

Showtimes

Vergangene Showtimes

Weitere Showtimes anzeigen

Ein ungarisches Mädchen, geflohen, durch den Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat und ihrem luxuriösen Leben gefallen. Aber sie ist ein Zauberwesen, Fee oder Hexe? Oder einfach immer nur ein wenig klüger, geradliniger, zielstrebiger und aufrichtiger als man es gewohnt ist und erwartet.

JÁNOS VASZARY

Ein ungarisches Mädchen, geflohen, durch den Krieg und Verfolgung aus ihrer Heimat und ihrem luxuriösen Leben gefallen. Aber sie ist ein Zauberwesen, Fee oder Hexe? Oder einfach immer nur ein wenig klüger, geradliniger, zielstrebiger und aufrichtiger als man es gewohnt ist und erwartet. Sie bringt alles durcheinander, indem sie alles wieder zurechtrückt. Sie bezaubert alle und stößt sie ab, die satten, verwöhnten, skurrilen, scheinheiligen Vertreter einer Bürgerschaft, die sich langweilen, weil sie, verstrickt in ihre gesellschaftlichen Scheinordnungen, im eigenen Netz zappeln. Lili mischt ordentlich auf, brüskiert alle, riskiert alles und setzt alles auf ihre unbestechliche Art – und ihre Liebe. Eine Geschichte, so spannend, so ironisch, so komisch, so bitterböse und so klug – zum Verlieben!

Mit: Susanne Altschul, Ayla Antheunisse, Maria Astl, Günter Gräfenberg, Dominik Kaschke, Klemens Dellacher, Sonja Kreibich, Mirko Roggenbock, Isabella Szendzielorz, Volker Wahl, Brigitte West

Regie: Dora Schneider
Assistenz: Teresa Hofer
Ausstattung: Natascha Maraval, Nina Ball
Musik: Ossy Pardeller