© Wolfgang Schmidtke Ensemble

Konzert

Ludwig van Beethoven meets Charlie Parker

Showtimes

Vergangene Showtimes

19:30
Muth

Zwei unangepasste Genies in einem gemeinsamen Geburtstagskonzert: Wolfgang Schmidtke bringt einen Jazz-Revolutionär mit dem großen Feuerkopf der Klassik zusammen und gratuliert nachträglich. Denn 2020 hat sich nicht nur der Gebur tstag von Ludwig van Beethoven zum 250. Mal gejährt, auch der legendäre Jazzsaxophonist Charlie „Bird“ Parker wäre im ersten Pandemiejahr 100 geworden. Die beiden so verschiedenen musikalischen Großgeister werden in Schmidtkes Projekt gegenübergestellt – ähnlich wie die beiden kontrastreichen Themen in einem Sonatensatz. Dabei kommt es zu einer Durchdringung der Tonsprachen – genau, wie in der Durchführung des Sonatenhauptsatzes. Das Ganze passiert in Oktettbesetzung, für die sich Schmidtke einige seiner besten Musiker- Kollegen eingeladen hat.

WOLFGANG SCHMIDTKE Birdhoven, Satz 1-4, Lydia u.a.

Niklas Liepe / Violine
Werner Dickel / Viola
Alexander Hülshoff / Violoncello
Ryan Carniaux / Trompete
Wolfgang Schmidtke / Saxophon
Sebastian Sternal / Klavier
Haro Eller / Kontrabass
Bernd Oezsevim / Schlagzeug