hebenstreit.jpg

© Manfred Hebenstreit

Kunstausstellung

Manfred Hebenstreit - Lanstriche

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen
Di: 10:00 - 12:00, 14:00 - 16:00 Uhr
Mi: 10:00 - 12:00, 14:00 - 16:00 Uhr
Do: 10:00 - 12:00, 14:00 - 16:00 Uhr
Fr: 09:00 - 12:00, 17:00 - 19:00 Uhr
Sa: 14:00 - 17:00 Uhr
So: 14:00 - 17:00 Uhr
Ftg: 14:00 - 17:00 Uhr

„Landstriche“ oder „hierzulande“ heißen die neuen Serien, aus denen Bilder für die Räume im Kubinhaus Zwickledt ausgewählt wurden. Diese Werke verstehen sich als „Nachklänge“ der vielen Exkursionen in die heimische Landschaft. Der Maler bediente sich hier eines Farben- und Formenrepertoires, wie er es draußen in der Natur vorfand, mit vibrierenden, locker gesetzten Lineamenten, aufgeladen durch die atmosphärischen Kräfte von Licht, Wind und Wetter.

Die allernächste Umgebung zu Fuß erkunden, in heimischen Gefilden quer durch das Land streichen: für den Maler Manfred Hebenstreit das beste Rezept gegen Fernweh in Zeiten, wo Reisen nicht möglich waren.
„Landstriche“ oder „hierzulande“ heißen die neuen Serien, aus denen Bilder für die Räume im Kubinhaus Zwickledt ausgewählt wurden. Diese Werke verstehen sich als „Nachklänge“ der vielen Exkursionen in die heimische Landschaft. Der Maler bediente sich hier eines Farben- und Formenrepertoires, wie er es draußen in der Natur vorfand, mit vibrierenden, locker gesetzten Lineamenten, aufgeladen durch die atmosphärischen Kräfte von Licht, Wind und Wetter.
Gezeigt werden auch Arbeiten aus dem Projekt „SeeSCAPES“ mit Über- und Unterwassermotiven von Seen und Gewässern im Salzkammergut. Und als
Reminiszenz an den Zeichner Alfred Kubin werden in der Ausstellung LANDSTRICHE auch noch nie ausgestellte Radierungen von Manfred Hebenstreit zu
sehen sein.