© Pixabay

Kunstausstellung

Mayfly - Functional Collages

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Öffnungszeiten:
Dienstag 10 bis 21  Uhr
Mittwoch bis Sonntag 10 bis 18  Uhr
Mo geschlossen

Mehr info

Eröffnungsabend

Ein Müllcontainer ist quasi ein Niemandsland zwischen funktionalen Objekten und ausrangiertem Material. Der Lebenszyklus einer Mayfly-Skulptur (mayfly = Eintagsfliege, also vergänglich) beginnt in diesem Vakuum.

Es gibt keinerlei Vorausplanung, das Objekt wird ausschließlich durch die verfügbaren Elemente definiert. Es wird aus geborgenen Bestandteilen unter möglichst sparsamem Einsatz von Werkzeugen hergestellt, ohne dass radikale Veränderungen vorgenommen werden. Da nur mit den vor Ort verfügbaren Mitteln gearbeitet wird, sind die Designer*innen abhängig von den Materialien, die sie zu verwenden haben, womit die traditionelle Rollenverteilung auf den Kopf gestellt ist und die Künstler*innen die Kontrolle abgeben.

In diesem Sinne sind die Designer*innen im Rahmen des Schaffensprozesses keinerlei industriellen Praktiken unterworfen – so entstehen die Mayfly-Skulpturen. Die improvisierten Collagen erfüllen die ihnen zugedachten neuen Funktionen in einem zusätzlichen Lebenszyklus perfekt, bevor sie wieder in dem Müllcontainer landen, aus dem sie gekommen sind.