cefe1790.jpg

© Verein Mittelalterliches Friesach

Diverses

Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt beim Burgbau zu Friesach

Showtimes

Vergangene Showtimes

Die Tore der „Burg Siegfriedstein“ in Friesach wurden für Besucher mit Ende Oktober bis April 2020 geschlossen - mit einer Ausnahme: Der mittelalterliche Weihnachtsmarkt wird - nach dem großen Erfolg im Vorjahr – auch heuer wieder in der idyllischen Kulisse des Burgbauplatzes stattfinden. Der Verein „Mitelalterliches Friesach“ (www.mittelalter-friesach.at) setzt die Schmiede-, Brettschneider und Zimmermanns-Hütte romantisch in Szene. In allen Hütten kann genussvoll wie im Mittelalter geschlemmt werden. Handwerker, fahrende Händler und Vereine bieten an verschiedensten Marktständen nicht nur mittelalterliche Kulinarik sondern auch Weihnachtsgeschenke und Vorführungen an. Die Kinder werden ihre Freude haben beim Pferdereiten, Geschicklichkeitsspiel mit Kastanienwerfen und Malen& Basteln im warmen Besucherzentrum.
Bau- und Handwerksinteressierte erfahren bei einer Besichtigung des Burgbaugeländes vom faszinierendem Wissen unserer Ahnen.

Bequeme An- und Rückreise mit der Bahn - Vom Bahnhof zur Burgbaustelle zu Fuß (ca. 15 min - https://burgbau.at/Für Besucher) oder mit dem Bahnhofshuttle: www.bahnhofshuttle.at