sagenfestspiele.jpg

© Montafoner Sagenfestspiele

Theater
Outdoor

Montafoner Sagenfestspiele - Peppino, der Alpenmagier

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Weitere Showtimes anzeigen
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Mehr info
Weitere Showtimes anzeigen
Mehr info
Mehr info

Auf 20.000 m2 entstand eine der größten Freilichtbühnen Europas, die imposante Freilichtbühne Silbertal im Montafon.
Dramatisch, romantisch und mitreißend zugleich werden hier die alten Sagen und Legenden wieder lebendig.

Ergreifende Szenen, eine einzigartige Kulisse und eine Zeitreise in die Welt der Mythen und alten Überlieferungen – die begabten Laiendarsteller der Montafoner Sagenfestspiele begeistern ihre Zuschauerinnen und Zuschauer bereits zum 21. Mal vom 17. Juli bis 21. August 2021 mit mitreißenden Aufführungen aus der alpinen Sagenwelt.

Zeitreise in die Sagenwelt

Hinter den Kulissen ist alles bereit für die diesjährigen Montafoner Sagenfestspiele. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr eine ganz besondere Sage aus dem Alpenraum vorführen zu dürfen“, verrät Autor und Regisseur Ewald Netzer. Auf dem Spielplan steht zum zweiten Mal „Peppino der Alpenmagier“. Das Stück erzählt von einem geheimnisvollen, südländischen Zeitgenossen, welcher Aufregung und Misstrauen in die Bergdörfer bringt. Durch seine magischen Kräfte erzeugt er Angst, aber auch Bewunderung. Jene, die ihn akzeptieren, achtet er. Die Anderen aber lässt er seine magischen Kräfte spüren. Einen Hirten lockt er mit seiner Magie auf eine spannende und folgenschwere Reise.