anna-craycroft.jpg

© Anna Craycroft

Kunstausstellung

"Motion Into Being" Reframed

Die Gruppenausstellung "Motion into Being" Reframed befasst sich mit Regimen der Repräsentation als Komplex von Konventionen und Regeln, denen die Vorstellung menschlichen Seins als ein sich permanent veränderndes Zusammenspiel von Körpern und Technologien, visuellen Formen und linguistischen Strukturen entgegengestellt wird. Statt von einem Konzept oder einer Theorie geht "Motion into Being" Reframed von einer bestimmten künstlerischen Arbeit aus: Anna Craycrofts Installation Motion into Being (2018), die diese als Artist-in-Residence am New Museum in New York realisierte.

Künstlerinnen: Anna Craycroft, Ericka Beckman, Sara Enrico, Elisabeth Kihlström, Laure Prouvost, Sofie Thorsen
Kuratorin: Bettina Brunner