© Öticket

Festival
Konzert

Not Afraid Festival 2024

Tickets

Showtimes

13:00 - 15:00
METAStadt
Mehr
Not Afraid Festival 2024
Mehr
Mit ALLIGATOAH | BONEZ MC | TREAM | MEHNERSMOOS | NURA | LOSTBOI | LINO | XAVER | PÖBEL MC | BOUNCY | PA69 | SKRT COBAIN | SMOOTHIE 215

Mit dem NOT AFRAID FESTIVAL kehrt das sommerliche Highlight aller HipHop-Heads nach der erfolgreichen Premiere 2023 diesen Juli nach Wien zurück und geht in der METAStadt unter freiem Himmel in die zweite Runde! Nach dem Auftakt – der nicht nur Hammer, sondern auch restlos ausverkauft war – machen Barracuda Music und Arcadia Live diesmal gemeinsame Sache und legen mit vereinten Kräften alles daran, dass das NOT AFRAID FESTIVAL seinem Ruf als „DAS HipHop-Event des Jahres“ auch bei der zweiten Auflage gerecht wird.

Die METAStadt im 22. Wiener Gemeindebezirk – eine urbane Oase, die durch die Kombination alter Backsteinbauten mit modernem Design besticht und seit dem Sommer 2019 definitiv zu den herausragendsten Open Air Locations des Landes zu zählen ist – wird im Sommer 2024 jedenfalls erneut zum Hotspot und Treffpunkt aller Freund:innen von HipHop, Rap und Sprechgesang. Und das Areal punktet dabei nicht nur mit seinem ganz speziellen Charme, sondern auch mit guter öffentlicher Anbindung zum Stadtkern – egal ob mit U-Bahn und Straßenbahn, Schnellbahn oder ganz einfach mit dem Fahrrad: in rund 30 Minuten gelangt man von fast überall ganz einfach in die METAStadt. Props also nicht nur fürs Line-Up, sondern auch fürs Setting… Apropos: hier nochmal alle Acts im Überblick…

Allen voran: Rapper, Sänger, Gitarrist, Produzent, Komponist, Songwriter ALLIGATOAH. Grad die letzten Wochen waren voll wilder Spekulationen um ihn und seine Karriere: unlängst verschwand er am Ende seines ausverkauften Tourabschluss-Konzerts in Köln einfach hinter einem Vorhang, den der Aufdruck „Gern geschehn – Alligatoah 1989 – 2023“ zierte. Am selben Abend erloschen sämtliche Einträge auf seinen Social-Media-Profilen. Durch die Worte „Alligatoah war ein deutschsprachiger Musiker (1989 –2023)“ im Bio-Kasten seines Instagram- Accounts schienen sich die Hinweise auf ein mögliches Karriereende nur noch weiter zu verdichten. Dann doch ein verwirrtes Aufatmen bei den Fans. Ein massives musikalisches Lebenszeichen: nämlich „So Raus“, ein Feature-Song mit Limp-Bizkit-Frontmann Fred Durst, mit dem sich ALLIGATOAH zurückmeldete. Und auch live gibt’s eine Rückkehr auf die Bühne – da darf natürlich die Zweitausgabe des NOT AFRAID FESTIVALS nicht fehlen!

Nicht fehlen darf außerdem auch BONEZ MC, wenn sich das „Who-is-Who“ des deutschen HipHop im sommerlichen Wien zum Stelldichein trifft. Denn egal ob im Alleingang, als Kopf der Hamburger 187 Strassenbande oder im Deutschrap-Doppel mit RAF Camora oder Gzuz: ohne Wenn und Aber ist Bonez MC einer der erfolgreichsten Rapper Deutschlands. Und eine lebende HipHop-Legende. Der Gangsta-Rap und die damit verbundene Attitüde und Ästhetik des Hamburgers treffen den Nerv der Zielgruppe. Und hohe Chartpositionen und Streamingzahlen unterstreichen das, was ohnehin feststeht: Bonez MC können nur wenige das Wasser reichen.

Weiters sind wir auf jeden Fall ziemlich gehypt, wenn wir dran denken, dass auch folgende Acts im Juli 2024 live beim NOT AFRAID FESTIVAL 2024 vorbeischauen:

TREAM zum Beispiel, der mit seinem neuartigen Sound – irgendwo zwischen Rap, Elektro/Techno, Rock und Schlager angesiedelt und keiner herkömmlichen Genredefinition zuzuordnen – begeistert und auf Spotify schon mehr als drei Millionen monatliche Hörer:innen und über 300 Millionen jährliche Streams aufweisen kann. Oder MEHNERSMOOS, die Rap mit derbem Humor und einem Augenzwinkern für Blinde machen. Die zwei Jungs aus Frankfurt am Main – MadFred und Maydn – haben im März 2022 ihr offizielles Debütalbum „Pennergang“ veröffentlicht, das dann auch entspannt in die Top-10 der deutschen Longplaycharts einstieg.

Dort ist auch eine andere Musikerin regelmäßig zuhause: NURA, die mit ihren meinungsstarken, mutigen, provokanten und ebenso poppigen Tracks gern auch mal polarisiert. Die jedoch immer klar in ihrer Haltung und doch kunstvoll sind – eben genau wie die facettenreiche Künstlerin selbst. Deren wichtigster Wert ihre Realness ist. Über ausreichend Authentizität verfügt auch LOSTBOI LINO. Was man musikalisch von ihm erwarten darf? Zu viel Gitarren für Rap, zu viel Grunge für Indie und zu poppig für Rock. Stagedives? Na klar. Traurigkeit? Höchstens fröhliche Melancholie. Aber vor allem dürft ihr eines erwarten: einen Safe Space, in dem alle willkommen geheißen werden!

Auch Kollege XAVER, der aufgrund seiner technischen Präzision, seinem Wortschatz und seiner fast ewigen Ausdauer auf der Bühne mittlerweile ein fixer Bestandteil der Berliner Underground-Rap-Szene, wird uns in der METAStadt beehren. Sowie PÖBEL MC aus Rostock, dessen Stil für eine einzigartige Kombination aus grenzenloser Power, Empowerment und tiefgreifenden Inhalten steht. Er ist mittlerweile einer der respektiertesten Rapper des deutschsprachigen Raumes. Schellenesperanto und haltungsstabile Rhetorik inklusive.

Diese Rhetorik hat übrigens auch Rapper und Producer SKRT COBAIN am Start, der sich in den letzten Jahren durch Songs wie „Regelwerk“ und „Zack“ sowie Features mit youngubahn, EN6O und Chico da Tina schnell einen Namen gemacht.

Namhaft auch die weiteren Acts: DJ Dope, Rabatto und Turbogianni aka PA69 (sprich: Pi-Ey- Neunundsechzig), die zu zerrig-sperrigen Beats „Conscious-Rap für Bewusstlose“ machen und die formschönsten und majestätischsten Moshpits deutschsprachiger Lande liefern. Oder der Wiener Newcomer BOUNCY, der mit zeitgenössischem Rap-Sound auch über die Grenzen seiner Heimat hinaus für Aufsehen sorgt. Last but sicher nicht least: SMOOTHIE 215, ein aufstrebender 18-jähriger Musiker – ebenfalls aus Wien – der seit seiner Kindheit in der Musikszene aktiv ist. Raf Camora hat sein Talent erkannt und ihn wiederholt als einen der besten Newcomer der Stadt bezeichnet. Da darf er natürlich am NOT AFRAID FESTIVAL 2024 nicht fehlen!

Ihr seht (und hört): Feinster HipHop in all seinen Facetten, eine METAStadt, die vor Stimmung bebt und jede Menge unvergessliche Momente und bleibende Erinnerungen, die wir dann am 19.07.2024 mit euch gemeinsam schaffen. #NAF 2024 – wir sind ready für dich!