© Olia Fedorova

Kunstausstellung

Olia Fedorova - Off-road map

Showtimes

Vergangene Showtimes

14:00 - 19:00
Kunsthalle Graz

Olia Fedorova

„Off-road“ steht für die Orte, an denen ich in der Ukraine meine Performances gemacht habe – es ist ein Wort, das diese namenlosen Felder und Wälder beschreibt, in die ich eindrang und die ich dann spurlos verließ. „Off-road“ ist eine Metapher für die Ungewissheit – das vorherrschende Gefühl derjenigen, die sich im Exil befinden – aber gleichzeitig geht es um unzählige Möglichkeiten und Ziele. Es geht ums „nirgendwo“, aber auch ums „Wo auch immer“. Es ist so unheimlich, „off-road“ zu sein – weil man nicht weiß, was auf einen zukommt, nicht weiß, in welche Richtung man geht und wo (oder ob) man am Ende ankommt. Und im Gegensatz zur „road“, zur Straße, führt der Weg „off-road“ zu keinem Ziel, denn er ist immerwährend.“