paul-pizzera-2020-foto-ulli-rauch.png

© Ulrike Rauch

Diverses

Paul Pizzera - Der hippokratische Neid

Showtimes

Vergangene Showtimes

Paul Pizzera singt, rockt, schmähtandelt und räumt seit 2011 eine Auszeichnung nach der anderen ab. Am 7. September erscheint nun sein erstes Buch „Der hippokratische Neid“.

Der Kabarettist und Musiker Paul Pizzera hat sich auf die Couch gelegt. Für alle Wehwehchen gehen wir im Leben zum Arzt. Doch bei psychischen Schmerzen um Hilfe zu bitten, stellt für einen Großteil der Österreicherinnen und Österreicher eine Schwierigkeit da. Dem setzt Paul Pizzera in seinem Debüt als Autor nun ein Ende.

"Kommt ein Mann zum Psychologen ... Nein, das ist kein verstaubter Witz, sondern das Setting von "Der hippokratische Neid" ‐ Ein Gespräch in Dialogform zwischen dem intellektuell‐zynischen Analytiker und seinem bildungsferneren, reaktionären Prolo-Klienten. In der Lesedauer einer therapeutischen Sitzung („Die Kunst der Stunde“) werden Welt‐, Frauen‐ und Selbstbilder penibel gezeichnet und argwöhnisch verworfen, um nicht zuletzt zu verstehen, dass jeder Mensch Lehrer und Schüler zu gleich sein kann."

Wie könnte man da noch einen draufsetzen?
Richtig! Mit einem Hörbuch, gelesen von Paul Pizzera und Michael Niavarani!

Buchpräsentationen und Signierstunde:

GRAZ
Mo., 07.09.2020
Beginn 19.00 Uhr

Buchhandlung Moser
Am Eisernen Tor 1
8010 Graz

WIEN
Di., 08.09.2020
Beginn: 19:00 Uhr

Thalia Wien - Mitte / W3
Landstraßer Hauptstraße 2a/2b
1030 Wien

„Der hippokratische Neid"
Preis: 15,00 €
Verlag: Carl Ueberreuter Verlag, Sachbuch
ISBN: 978-3-8000-7760-1

Hier kann man das Buch vorbestellen:
https://www.paul-pizzera-shop.com/home/Buch-c56786093