© Öticket

Konzert

Sächsische Staatskapelle Dresden I

Tickets

Showtimes

Mehr
Sächsische Staatskapelle Dresden I
Mehr
Geheimnisvoller Naturlaut und Volksliedmelodik; übersteigerte Tanzszenen, flankiert von zarter Wehmut; die groteske Szenerie eines Leichenzuges, bei dem die Tiere des Waldes den Jäger zu Grabe tragen – und ein Finale, in dem sich Höllenschlünde aufreißen, bis zuletzt der Himmel im Triumph den Sieg davonträgt: Schon in Gustav Mahlers Symphonie Nr. 1 ist alles von dem vorhanden, was diesen Komponisten so außergewöhnlich macht. Und von Mahlers Bewunderer Arnold Schönberg gibt es vermutlich kein populäreres, innigeres Werk als seine «Verklärte Nacht»: Wortlos, aber musikalisch höchst beredt, folgt es einem Gedicht Richard Dehmels, das von Liebe und Verzeihen handelt. Schwelgerische Klänge und eine an Brahms geschulte Variationstechnik vereinen sich zu betörender Natur- und Seelenschilderung.

Programm:

Arnold Schönberg
«Verklärte Nacht» op. 4 (Fassung für Streichorchester)

Gustav Mahler
Symphonie Nr. 1 D-Dur

Besetzung:

Orchester, Sächsische Staatskapelle Dresden
Dirigent, Daniele Gatti