Apollon Musagete

© Marco Borggreve

Festival
Konzert
Musikfestival

Schubertiade Hohenems: Apollon Musagète Quartett, Kammerkonzert

Link

Showtimes

20.00 Uhr, Markus-Sittikus-Saal, Kammerkonzert

Apollon Musagète Quartett

Benannt nach Apoll, dem Gott der Künste, hat das Apollon Musagète Quartett 2008 – also nur zwei Jahre nach Quartettgründung – den ersten Preis und zahlreiche Sonderpreise beim ARD-Musikwettbewerb gewonnen und zählt seither zu den international gefragtesten Ensembles. Bei der Schubertiade tritt das Ensemble seit 2011 regelmäßig auf. Neben dem Streichquartett in Es-Dur, D 87, von Franz Schubert steht beim heutigen Kammerkonzert auch „Crisantemi“, eine Elegie für Streichquartett, die zu den wenigen Werken von Giacomo Puccini ausserhalb des Operngenres zählt, sowie das Streichquartett in Es-Dur, op. 51, von Antonín Dvorák auf dem Programm.

 

Programm

Franz Schubert: Streichquartett Es-Dur, D 87

Giacomo Puccini: »Crisantemi«

Antonín Dvořák: Streichquartett Es-Dur, op. 51