Quartetto di Cremona

© Nikolaj Lund

Festival
Konzert
Musikfestival

Schubertiade Schwarzenberg: Quartetto di Cremona & Till Fellner, Kammerkonzert

Link

Showtimes

11.00 Uhr, Angelika-Kauffmann-Saal, Kammerkonzert

Quartetto di Cremona

Till Fellner, Klavier

Zum Abschluss dieser Schubertiade-Woche in Schwarzenberg gibt es ein Wiedersehen mit dem Quartetto di Cremona, das bereits 2019 bei seinem Debüt in Hohenems das Publikum begeisterte. Das vielfach ausgezeichnete Ensemble zählt weltweit zu den besten Streichquartetten und ist regelmäßig bei renommierten Festivals und Konzertreihen zu Gast. Auf dem Programm dieser Matinee stehen das bekannte Streichquartett in d-Moll („Der Tod und das Mädchen“) von Franz Schubert sowie das Klavierquintett in A-Dur, op. 81, von Antonín Dvorák mit Till Fellner am Klavier.

 

Programm

Franz Schubert: Streichquartett d-Moll, D 810 »Der Tod und das Mädchen«

Antonín Dvořák: Klavierquintett A-Dur, op. 81