© Sedef Hatapkapulu

Kunstausstellung
Diverses

Sonnwendviertel:LebensWEGE: Maria Lassnig in der Begegnung mit Sedef Hatapkapulu

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Hier: Grätzelmixer, Bloch-Bauer-Promenade 28, 1100 Wien

Die Straßennamen des Sonnwendviertels erinnern an schillernde Persönlichkeiten, die Kunst, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft in ihrer Zeit wesentlich bereicherten.

Beschreibungstext:

Die Straßennamen des Sonnwendviertels erinnern an schillernde Persönlichkeiten, die Kunst, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft in ihrer Zeit wesentlich bereicherten. Persönlichkeiten, wie die Bloch-Bauers, Maria Lassnig, Emilie Flöge, Karl Popper, Paul Watzlawick, Maria Hlawka und viele andere stehen für die Stadt Wien und ihre internationale Reputation.

Die Veranstaltungsreihe Sonnwendviertel:LebensWEGE – organisiert von Bewohner:innen des Grätzelmixers – möchte Leben und Werk der Menschen näherbringen, die den Straßen, Promenaden und Wegen im neuen Grätzel nahe des Hauptbahnhof Wiens den Namen geben. Mit Vorträgen, Filmen, Ausstellungen und Diskussionen können Besucher:innen bei freiem Eintritt in die jeweiligen Lebensgeschichten eintauchen.

Diesmal stehen Maria Lassnig und ihre Schülerin Sedef Hatapkapulu im Rahmen eines Art Talk und einer Ausstellung im Mittelpunkt der Reihe.