© Wortwerkler

Theater

Stahlstadt Poetry Slam

Mehr Infos

Showtimes

19:30 - 21:30
Tribüne Linz
19:30 - 21:30
Tribüne Linz

Nachdem es während der Pandemie in Linz still geworden ist um Poetry Slam, meldet sich die Szene mit einem fulminanten Event zurück: Am 13. Oktober um 19:30 feiert der erste „Stahlstadtslam“ Premiere in der Tribüne Linz.

Nicht weniger als 8 Poet*innen werden sich dort in mehreren Runden mit selbstgeschriebenen Texten duellieren – denn am Ende des Abends kann sich nur der*die Beste Sieger*in des erstes Stahlstadtslams nennen. Besonders freuen wir uns Elif Duygu, die frisch gekürte Siegerin der österreichischen Slammeisterschaft 2022, bei uns begrüßen zu dürfen. Was ist ein Poetryslam? Ein Poetryslam ist ein performativer Dichterwettstreit, bei dem sich die auftretenden um die Gunst des Publikums streiten. Hierbei gilt es drei Regeln zu beachten: Die Teste müssen selbst geschrieben worden sein, es sind keine Requisiten oder Gesang erlaubt, und es gilt ein Zeitlimit von 6 Minuten zu beachten. Wie die Auftretenden das Publikum zu überzeugen versuchen liegt dabei ganz bei ihnen: Ob lustig, laut, leise, lyrisch, launisch, oder etwas ganz anderes – alles ist erlaubt und sichert damit eine maximale Genrevielfalt durch den ganzen Veranstaltungsabend.