© Bobbi Schatzi Hausmann

Kunstausstellung

Teach Nature

Showtimes

10:00 - 18:00
KunstHausWien
Mehr

Öffnungszeiten: Täglich 10:00-18:00

Mehr

Für die Gruppenausstellung Teach Nature setzen sich Studierende der Akademie der bildenden Künste Wien mit der Bedeutung von Natur für die Kunstproduktion auseinander. Inspiriert wurden ihre Arbeiten durch Besuche in österreichischen Nationalsparks und Gespräche mit Wissenschaftler:innen sowie Parkbetreuer:innen.

Das über zwei Jahre andauernde Lehrprojekt hat die Studierenden aus den Ateliers hinaus in die Natur geführt. Ausgangspunkt der Beschäftigung der Studierenden war die sogenannte „Rote Liste“, also die immer stetig steigende Anzahl der gefährdeten Tier- und Pflanzenarten Österreichs. Unter wissenschaftlicher Anleitung der Nationalparkmitarbeiter:innen wurden den Studierenden die bedrohten Tierarten, aber auch Maßnahmen näher gebracht, die die gefährdeten Populationen wieder stabilisieren.

Die 24 Studierenden kommen aus den Fachbereichen Fachbereichen Textuelle Bildhauerei, Bildhauerei & Installation, sowie Kunst im öffentlichen Raum. Simone Bader, Mona Hahn, Roland Kollnitz, Nora Schultz und Heimo Zobernig, standen als Lehrende an der Akademie der bildenden Künste Wien den Studierenden in dieser Zeit begleitend zur Seite. In regelmäßigen Treffen wurden die Zusammenhänge der in und mit der Natur gesammelten Eindrücke und deren Bedeutung für die Kunstproduktion diskutiert und Bezüge zur individuellen künstlerischen Arbeitsmethodik der Studierenden hergestellt.