© Jan Friese

Theater

The Black Rider

Showtimes

Weitere Showtimes anzeigen
Weitere Showtimes anzeigen

Vergangene Showtimes

Unsterblich verliebt sind der Schreiber Wilhelm und das schöne Käthchen. Doch für Käthchens Eltern kommt der junge Gelehrte nicht in Frage, Liebe kann man schließlich nicht essen! Nein, ein Jäger muss es sein, so will es der Brauch. Wilhelm beschließt, die Jagdkunst zu erlernen, seine Treffsicherheit lässt jedoch vorerst zu wünschen übrig. Zu Hilfe kommt ihm ausgerechnet der Teufel, der Wilhelm ein verführerisches Angebot macht: Sechs Kugeln will der alte Stelzfuß dem Jungen geben, sechs Kugeln, die unfehlbar ihr Ziel treffen werden. Die siebte Kugel jedoch, die soll dem Teufel selbst gehören und von ihm gelenkt werden. Voller Hoffnung und blind vor Liebe geht Wilhelm den Handel ein, ohne zu bedenken, mit wem er sich eingelassen hat...

„The Black Rider“ ist eine Neuerzählung der alten Sage vom Freischütz, die schon Carl Maria von Weber zu seiner gleichnamigen Oper inspirierte. William Burroughs, der mit seinen eigenwilligen Texten die Beat-Generation nachhaltig prägte, hat die Erzählung modernisiert und ihr eine ganz eigene Kunstsprache gegeben. Gemeinsam mit der unvergleichlichen Musik von Tom Waits wurde „The Black Rider“ schon bei der Uraufführung von Bob Wilson zu einem Kultstück, das nicht nur Musicalfreunde begeistert.