Kunstausstellung

The Stills of Hannibal - 20 Jahre Gletscherschauspiel

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Öffnungszeiten:

Mo: Geschlossen
Di: Geschlossen
Mi: Geschlossen
Do: 18:00 - 20:00 Uhr
Fr: Geschlossen
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr
So: 12:00 - 16:00 Uhr

„Ich stehe in einer Schneelandschaft auf beinahe 3000 Metern und erlebe mit Tausenden eine Erzählung, die mir immer wieder unter die Haut geht.“
Regisseur Hubert Lepka.

KünstlerInnen:
ALEXANDER LOHMANN, BERNHARD SPOETTEL, EDWIN STEINITZ, ERNST LORENZI, ESEL, JÜRGEN SKARWAN, LUKAS HÜLLER, MAGDALENA LEPKA, PETER RIGAUD UND HANNIBAL-REGISSEUR HUBERT LEPKA

Seit 20 Jahren erzählt das Künstlernetzwerk Lawine Torrèn unter der Leitung von Hubert Lepka die Lebensgeschichte des karthagischen Feldherren Hannibal am Gletscher hoch über Sölden. Dieses Schauspiel ist als atemberaubendes Naturtheater konzipiert, als eine spektakuläre Show unter freiem Himmel, die als Erlebnis direkt auf alle Sinne einwirkt. Tausende Zuschauer sind staunend mittendrin. In einer Welt der Medienbilder stellt sich dieses Naturschauspiel dem Verlust von Landschaft entgegen. Hannibal ist ein wohldurchdachtes Abenteuer, vollkommen analog und in Echtzeit.

Seit dem Entstehungsjahr 2001 wurde HANNIBAL insgesamt vor über 50.000 Menschen in über 40 Aufführungen und Generalproben gespielt. Jede Aufführung und Probe dieser – räumlich betrachtet – größten zeitgenössischen Performance der Welt hatte ihr eigenes Wetter, wechselnde Darsteller und eine im wörtlichen Sinne fließende Geografie des Gletschers, der in seiner Langsamkeit den Ruhepuls der Gesamtchoreographie vorgibt. Ein narratives Bewegungstheater in einem sechs Kubikkilometer messenden Naturraum, dem erschlossenen Rettenbachgletscher in der Ötzaler Bergwelt.

Die Aufführungen der HANNIBAL-Performance wurden von vielen namhaften Fotografinnen und Fotografen portraitiert, dokumentiert und in deren eigenes Portfolio eingeschrieben.
Die Ausstellung repräsentiert vielschichtig und kompetent das seit 20 Jahren anhaltende Abenteuer Hannibal und stellt eine Auswahl der entstandenen Bilder als eigenständige Kunstwerke vor.

Die Fotografien der Ausstellung sind in geringer Stückzahl limitiert und können käuflich erworben werden.

Hannibal ist eine Produktion von Sölden, Red Bull und Lawine Torrèn/Hubert Lepka

Die 20 Jahre Jubiläums-Aufführung ist für Freitag, 16. April 2021 geplant