161117-timna-brauer-max-moser-e1502356119331.jpg

© Max Moser

Timna Brauer & das Vienna Tango Quintet

Showtimes

Vergangene Showtimes

„Nur nicht aus Liebe weinen: Minnesang und Drang“.

Poetische Klangreise mit Herz und Scherz: Nach vielen Streifzügen durch fremde und vertraute Kulturen verschreibt sich Timna Brauer in ihrem aktuellen Programm ganz der Bardenkunst. Die Tochter von Arik Brauer, seit vielen Jahren ein Fixstern in der österreichischen und internationalen Musikszene, erfindet wildeste Liebesgeschichten und vertont sie mit Leidenschaft. Dazu gesellen sich so manches Werk von Kurt Weill, Georg Kreisler und Bela Koreny sowie glühende Schmachtfetzen von Zarah Leander. Den musikalischen Bogen spannen die virtuos raffinierten Arrangements der Lieder. Sie entstammen der Feder von Ronen Nissan, der auch das begleitende Vienna Tango Quintet leitet.

Besetzung: Gesang: Timna Brauer. Gitarre und Arrangements: Ronen Nissan. Bandoneon: Milos Avramovic. Violine: Serkan Grükan, Kontrabass: Angelica Martinez. Klavier: Andres Anazco