cropped-gigpostershow-header_2020-1.jpg

© Michael Hacker und Zellerluoid

Kunstausstellung
Diverses

Vienna International Gig Poster Show 2023

Showtimes

Vergangene Showtimes

14:00 - 20:00
WUK
Mehr
8. und 9. Dezember 2023 im WUK Projektraum Währinger Straße 59, 1090 Wien Öffnungszeiten: Freitag, 8. Dezember: 14 – 22 Uhr Samstag, 9. Dezember: 11 – 20 Uhr FREIER EINTRITT!
Mehr

8. und 9. Dezember 2023 im WUK Projektraum
Währinger Straße 59, 1090 Wien

Öffnungszeiten:
Freitag, 8. Dezember: 14 – 22 Uhr
Samstag, 9. Dezember: 11 – 20 Uhr

FREIER EINTRITT!

Die Vienna International Gig Poster Show übersiedelt 2023 in den Projektraum des WUK und bringt zum vierten Mal einige der umtriebigsten, europäischen Gigposter-Künstler:innen nach Wien. Eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne ermöglicht es uns, die internationale Szene bei freiem Eintritt und in zentraler Lage in Wien zu zeigen.

Dazu laden wir 14 Künstler:innen und Kollektive aus fünf Ländern ein, ihre Konzertplakate für Bands wie Emma Ruth Rundle, Beatsteaks, Melvins, Kreisky, Iggy Pop, Sonic Youth, Mando Diao, Voodoo Jürgens, Elton John, Ankathie Koi, Pixies und vielen mehr zu präsentieren

Bei den ausgestellten Gigpostern handelt es sich um eigenständige künstlerische Arbeiten, die für Konzerte und Tourneen entstehen und vorwiegend im Siebdruckverfahren und in limitierten Auflagen erscheinen. Gezeigt werden ausschließlich offizielle, von der jeweiligen Band autorisierte Konzertplakate für Veranstaltungen in alternativen Spielstätten wie der Arena Wien bis hin zu Postern für Klassikkonzerte in der Elbphilharmonie in Hamburg.

Das Festival soll zeigen wie aktiv und vielfältig die europäische Posterszene ist. Unter den anwesenden Aussteller:innen befinden sich ausgebildete Künstler:innen genauso wie Autodidakt:innen und Quereinsteiger:innen aus anderen Berufsgruppen. Verbindendes Element ist die Liebe zur Musik und eine Do-it-yourself Mentalität, die sich u.a. im Medium Siebdruck wiederfindet.

Um den Besucher:innen den Entstehungsprozess bzw. die Schritte von der ersten Idee bis zum fertigen Kunstwerk näherzubringen, finden täglich zwei Vorträge von anwesenden Künstler:innen statt. Zudem gibt es jeden Tag eine Siebdruckpräsentation, bei der das Festivalplakat (mit einfachen DIY-Mitteln) vor Ort live gedruckt wird. Dadurch soll der Druckprozess und der damit verbundene Arbeitsaufwand anschaulich gemacht werden und das Publikum ermutigt werden, Siebdruck selbst einmal auszuprobieren.

Abgerundet wird das Festivalprogramm mit einer Lesung aus Matthias Hufnagls neuem Buch Afterglow. Hufnagls Texte sind inspiriert von Erfahrungen aus über 20 Jahren Musikjournalismus. Abende bei Dee Dee Ramone, Warten auf Pete Doherty sowie anderen Skurrilitäten – eine Ode an die Nacht und ihren Soundtrack.

all-artists-2023-1800px.jpg
Ein kurzer Überblick an Postern, die das Publikum bei unserem Festival erwartet. © Copyright liegt bei den jeweiligen Künstler:innen