180550420-3877257342328568-4148040495643655866-n.jpg

© Vienna Pride

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Die Stadt zeigt wieder bunte Farben: Vienna Pride 2021 findet von 7. bis 20. Juni statt.

„Nach einem Jahr im Zeichen von Corona feiert die LGBTIQ-Community mit Vienna Pride 2021 und der 25. Regenbogenparade ein erstes Comeback“, sagt Katharina Kacerovsky, Organisatorin von Vienna Pride. „Wir müssen immer noch vorsichtig sein, aber dank intensivem Austausch mit Medizin und Behörden und vorausschauender Planung kann Vienna Pride stattfinden. Gerade in Krisenzeiten wie diesen sind Sichtbarkeit, Lebensfreude und ein starkes Miteinander umso wichtiger, genauso wie das gemeinsame Eintreten für Sichtbarkeit, Respekt und gleiche Rechte.“

Highlights der Vienna Pride 2021

2021 liegt der Fokus besonders auf der Sichtbarkeit. So starten vorab erneut Aktionen wie das HOSI-Projekt FLAGincluded das ab 1. Juni die Regenbogen-Beflaggung von Schulen im gesamten Juni organisiert. Die „Wiener Fensterl Parade“ findet am 5. Juni statt, bei der die Organisator*innen dazu aufrufen, Fenster und Balkone zu beflaggen.

Ab dem 7. Juni hissen Theater, Universitäten, Wiener Wohnen, WiGev-Spitäler und weitere Kooperationspartner*innen die Regenbogenfahne. Die Straßenbahnen fahren traditionell im Zeichen von Vienna Pride wieder den ganzen Juni über mit der Regenbogenfahne durch Wien, um LGBTIQ-Menschen und ihre Anliegen sichtbar zu machen.

Höhepunkt ist die Regenbogenparade am 19. Juni, die bei ihrem 25. Stattfinden als Fuß- und Fahrraddemonstration um den Ring zieht.

Sicherheitskonzept

Um die Gesundheit aller Teilnehmenden zu gewährleisten, findet die Demonstration dieses Jahr als reine Fuß- und Fahrraddemo statt und kehrt damit zurück zu ihren Wurzeln. Alle Teilnehmenden werden ersucht, sich an die Vorgabe zu halten und eine FFP2-Maske zu tragen sowie einen 2-Meter-Abstand zu Haushaltsfremden einzuhalten. Die Abschlusskundgebung findet vor dem Wiener Rathaus statt.

Ein weiteres Highlight ist der Pride Run Vienna, der 2021 Covid-19-bedingt als virtuelle Veranstaltung Rollstuhlfahrerinnen, Läuferinnen und Walker*innen am 18. Juni auf ihre Lieblingslaufstrecke bringt.

Aber auch viele weitere Events und Specials warten im Juni rund um die Vienna Pride.