© Stadtmuseum Wels

Kunstausstellung

Wels 800 - Geschichte einer Stadt

Showtimes

10:00 - 17:00
Minoriten Wels
Mehr

Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr
Samstag 14 bis 17 Uhr
Sonn- und Feiertage 10 bis 16 Uhr

Mehr

Das Stadtmuseum Wels lädt ab Mai 2022 zur Sonderausstellug "Wels 800 - Geschichte einer Stadt" ein.

800 wechselvolle Jahre sind seit der Nennung von Wels als Stadt vergangen. Ausgehend von den Sammlungen der Welser Stadtmuseen zeigt die Sonderausstellung das Werden einer Stadt, die sowohl Epochen des Wohlstandes, aber auch Zeiten tiefgreifender Verluste erlebte.

Zahlreiche Objekte, Modelle und mediale Einrichtungen geben einen Überblick über das Werden der Stadt. Von ihren Ursprüngen im Mittelalter, über die großen Veränderungen des 19. Jahrhunderts bis hin zu ihrer heutigen Ausdehnung.

Die Geschichte von Wels ist vor allem die Geschichte von unzähligen Menschen, die die Stadt zu dem gemacht haben, was sie heute ist. Generationen von Frauen und Männern haben mit ihrem Erfindergeist und Ehrgeiz, ihrem Mut, ihren Träumen und Erwartungen die Geschichte dieser Stadt geprägt.