© Andrea Kovačević

Kunstausstellung

Young Serbian Contemporary

Showtimes

Vergangene Showtimes

Mehr info

Ausstellung „Young Serbian Contemporary“ in der Galerie Ausstellungsbrücke im Regierungsviertel St.Pölten eröffnet.

Anlässlich des Vorsitzes der autonomen Region Vojvodina in der Arbeitsgemeinschaft der Donauländer (ARGE Donauländer) werden in der Galerie Ausstellungsbrücke St. Pölten Arbeiten von jungen serbischen Künstlerinnen - Andrea Kovačević, Sara Masnikosa, Jelena Gajinović - präsentiert. Zur Ausstellung sprach Kurator Mag. Hartwig Knack.

Es ist inzwischen zu einer guten Tradition geworden, einmal im Jahr KünstlerInnen aus dem nahen und fernen Ausland im Rahmen der Auslandsausstellung einzuladen, in der Galerie Ausstellungsbrücke St. Pölten ihre künstlerischen Positionen zu präsentieren und so den kulturellen Dialog mit den traditionellen Partnerregionen Niederösterreichs zu fördern.

Nach Ausstellungen tschechischer und slowakischer KünstlerInnen ergab sich in diesem Jahr durch den Vorsitz der autonomen Region Vojvodina in der ARGE Donauländer ein wunderbarer Anlass für die Einladung von KünstlerInnen aus dieser Region, die sich durch eine enorme kulturelle Vielfalt auszeichnet. Großes Bewusstsein für Traditionen und Kulturerbe geht hier Hand in Hand mit zeitgenössischer Kunst. Die regionalen Radio- und Fernsehstationen senden in allen sechs Amtssprachen, es verbindet uns eine lange gemeinsame Kulturgeschichte mit dieser serbischen Region.

Im Rahmen der ARGE Donauländer-Partnerschaft konnten trotz Corona-Einschränkungen im Jahr 20202 zahlreiche gemeinsame Projekte umgesetzt werden. So etwa wurde im Oktober in Kooperation mit der Region Vojvodina von der Schallaburg aus die 8. Internationale Donau-Kulturkonferenz für über 400 Gäste vor den Bildschirmen im gesamten Donauraum virtuell ausgetragen, wobei die Ausstellung „Donau – Menschen, Schätze & Kulturen“ einen wichtigen inhaltlichen Ausgangspunkt dieser Konferenz darstellte.

Im kommenden Jahr 2022 trägt die Hauptstadt der Region Vojvodina, Novi Sad unter dem Titel „For New Brigdes“ den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt. Dank der guten Partnerschaft im Rahmen der ARGE Donauländer kann das Kulturland Niederösterreich das große Vernetzungspotenzial dieses Europa weit bedeutenden Kulturereignisses reflektieren und für intensiven Austausch nutzen.

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertage geschlossen