schoenbergcenter.jpg

Arnold Schönberg Center - Palais Fanto

http://www.schoenberg.at/

Upcoming Events in der Arnold Schönberg Center - Palais Fanto

Eingang Zaunergasse 1-3,
I. Stiege, 1. Stock (Austellungsbereich)
II. Stiege, 1. Stock (Konzertbereich und Musikhochschule)
Das Arnold Schönberg Center ist eine gemeinnützige
Stiftung. Geldmittel werden ausschließlich aus
eigenen Aktivitäten, öffentlichen Mitteln und von
privaten und kommerziellen Sponsoren bezogen. Der
Stiftungsvorstand des Arnold Schönberg Center setzt
sich aus Mitgliedern der Familie Schönberg und
Repräsentanten der Stadt Wien, der Republik
Österreich sowie der Internationalen Schönberg
Gesellschaft zusammen.
Über das Palais und seinen Gründer
Bauherr: Österreichisches Branntwein-Monopol; Erbaut 1917-18 von den Architekten Ernst von Gotthilf-Miskolczy und Alexander Neumann.
Benannt nach David Fanto. Er begann seine Karriere als Lehrling bei einem Petroleumhändler in Wien. Als erfolgreicher Geschäftsmann kaufte er später Ölfelder in Gallizien, Rumänien und Polen. Mit französischer Beteiligung gründete er in Padubitz die erste Österreichische Raffinierie und beteiligte sich an Ölbohrungen im Nahen Osten. In den Kriegsjahren gelang es ihm, großes Vermögen anzusammeln und er erwarb im Jahre 1916 das Schloß Pottenbrunn bei St. Pölten. 1917 errichtete David Fanto am Schwarzenbergplatz 6 das nach ihm benannte Stadtpalais. Nach Kriegsende engagierte er sich in Tschechien für die Wiederherstellung der Monarchie und ging ca. 1920 gekränkt nach Amerika, wo er 1922 verstarb. Er hinterließ zwei Töchter, denen er Schloß Pottenbrunn vererbte.

Di-Do bis So 10-18, Mi 10-20