© Jeremy Bishop / Unsplash

Was ist los in Wien

Riot Grrrl: Bei diesem Pop-Up-Store kannst du heimische Künstler*innen unterstützen

Willst du deine Oma daran erinnern, dass auch sie eine Kämpferin war? Oder deine beste Freundin mit Parolen vergangener HeldInnen aufmuntern? Oder einfach deinen Bruder mit einem Print von Stefanie Sargnagel zum Lachen bringen? Dann schau zwischen 17. und 21. Dezember in Wien vorbei. Denn im Atelier in der Hernalser Hauptstraße eröffnet ein besonderer Pop-Up-Shop: Die politische Organisation riotgrrrl arts organisiert eine Zusammenkunft diverser heimischer Künstler*innen, die mit dem Verkauf ihrer Werke den guten Zweck unterstützen.

Der Erlös der exklusiven "patriarchy Kills"-Shirts geht an die Revolutionary Association of women in Afghanistan (RAWA). Die Hilfsorganisation setzt sich in Afghanistan für Frauen- und Menschenrechte ein und versucht, das Land demokratisch sowie säkular umzubauen.

Was gibt es im Pop-Up-Shop zu holen? T-Shirts, Pins, gestickte Bilder, Drucke, Stoffsackerl und vieles mehr! Und folgende Künstler*innen haben ihre Teilnahme zugesagt:

riotgrrrl arts

Stefanie Sargnagel, Autorin & Cartoonistin

Linda Steiner, Illustratorin und Street-Art-Künstlerin

Annika Katzengold, Tattoo-Artist

your stitch witch, Stickkunst

 

Katharina Irrelevant, Special-Effects-Expertin & bildende Künstlerin

Jupiter Braun, Performance-Artist

Susie Flowers, queer Artist

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare