© Photo by Max Delsid on Unsplash

Essen gehen wien

Makery: Selberkochen in einem Restaurant?

Eigentlich geht man ja ins Restaurant, um von jemandem bekocht zu werden, der a.) mehr Bock darauf hat und b.) es besser kann als man selbst. In der Makery werden die klassischen Rollen jedoch vertauscht: Statt gelernten KöchInnen, steht man in diesem Restaurant selbst hinter dem Herd. 

Das “erste DIY-Lokal Wiens” ist kürzlich in Uni-Nähe eingezogen. Nachdem es mit den Filialen in Bratislava und Budapest zu klappen scheint, soll nun das originelle Konzept auch in der Bundeshauptstadt fruchten.

Sei dein eigener Host!

Ein Abend in der Makery läuft folgendermaßen ab: Aus 30 Gerichten kann man sich das eigene Traum-Menü zusammenstellen. An einem Kochplatz erfährt man per Video das genau Rezept und enthält Anweisungen zur Zubereitung. Der Clou: Schnippeln, Raspeln & Hacken ist nicht nötig, da schon alle Lebensmittel küchenfertig zubereitet sind. Somit kann man wirklich tief in die Star-KöchInnen-Fantasie abtauchen und muss nur noch die Finishing Touches verleihen.

Die Speisenauswahl rangiert zwischen gutbürgerlich, international und kreativ. Hier ein kleiner Spoiler: “Panierte und gebackene Essiggurken mit Cheddar-Keksen”, “Aubergie au Vin”, “Veganer Samtkäsekuchen” oder “Gegrillte Entenleber mit wintergewürzten gebackenen Birnen” stehen ebenfalls zur Auswahl.

Gemeinsam macht es mehr Spaß

Gedacht ist das Restaurant-Erlebnis natürlich nicht für Einzelpersonen, sondern als Gruppenaktivität mit FreundInnen, KollegInnen oder der Polterer-Truppe. Für bis zu 24 Personen kann ein Kochplatz reserviert werden. Preislich bewegt man sich zwischen 39 Euro (Girls Night Out mit einem Hauptgericht nach Wahl & All-You-Can-Drink) und 59 Euro (Cool Erlebnispaket mit einem Hauptgericht und Dessert sowie All-You-Can-Drink).

Wer noch skeptisch ist, sollte sich noch Folgendes auf der Zunge zergehen lassen: Abwaschen, abtrocknen und wegräumen wird danach natürlich vom Makery-Team übernommen.

 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok

Seit 2021 bei events.at, aber schon seit Geburt begeistert für alles, wo Kultur draufsteht. Wahlwienerin aus Leidenschaft mit Insidertipps in jeder Hosentasche. Ja, Freizeitstress gibt es wirklich!

Zu Anne-Maries Stories

Kommentare