© Photo by Jay Wennington on Unsplash

Essen gehen wien

Kulinarisches Highlight in Wien & NÖ: Die Restaurantwoche

Von 14. bis 20. März bieten rund 70 Restaurants der Top-Gastronomie in Wien und in Niederösterreich bei der 24. Wiener Restaurantwoche Gaumenfreuden zu attraktiven Preisen.

Was ist die Restaurantwoche?

Die Restaurantwoche öffnet die Türen zur Gourmetwelt all jenen, die noch keine Möglichkeit hatten in den Top-Restaurants der Stadt zu speisen. Außerdem können FeinschmeckerInnen zu erschwinglichen Preisen neue Lokale kennenlernen. 

Den 2-Gänge-Lunch gibt es um €14,50 und ein Drei-Gänge -Dinner um €34,50. Restaurants mit mehr als einer Haube können hierbei jeweils zusätzlich einen kleinen Aufpreis verlangen. So bekommt man für €54,50, bereits ein 3 Gänge Dinner von einem Restaurant mit 3 Hauben.

Diese Restaurants nehmen teil

Wer die Restaurantwoche kennt, wird heuer einige neue Namen auf der Teilnehmerliste entdecken: Etwa Brasserie Casino Zögernitz, Wein und Genuss Quartier, NO NE, Wildling, Stöckl im Park, Stadtallee und Schakko

Es sind aber auch die großen Namen und Gästelieblinge der letzten Jahre wieder dabei. 3-Haubenrestaurants wie: das Spittelberg, Hansen, das Ludwig van und das Mörwald „Zur Traube“.

Alle teilnehmenden Lokale sind hier aufgelistet.

Wirkung der aktuellen Geschehnisse

Nach schwierigen Corona-Jahren, die der Gastronomie schwer zugesetzt haben, konnte das Team rund um Dominik Holter, Veranstalter der Restaurantwoche, nicht vorhersagen, wie die Gäste auf das Event 2022 reagieren würden. Zu diesen Bedenken haben sich mittlerweile die Geschehnisse in der Ukraine gesellt, die ebenso die Freude trüben können. 

Man sehe an der Zahl der Stornierungen, dass durch ein schlechtes Gewissen herrsche, heißt es in einer aktuellen Presseaussendung. Jedoch habe man an dem Ansturm auf die Tickets in der Reservierungswoche gemerkt, dass trotz allen Widrigkeiten viel Interesse an kulinarischen Events besteht.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare